Ihre True North Star Journey als Organisation, als Team und als Person

In der Aviatik wird der Kurs, der direkt über den geographischen Meridian auf den geographischen Nordpol weist, als True North/TN bezeichnet und ist Basis für unsere Flugplanung als Pilotinnen und Piloten. Wegen der Störeinflüsse, die vom Flugkurs abbringen können – unter anderem der Wind, gegen den „vorgehalten“ wird – unterscheidet sich der Steuerkurs fast immer von der eigentlichen „True North-Kurslinie“.
Es gilt also auf unserer Reise diese „Störungen“ in die Flugplanung mit einzubeziehen und den Steuerkurs entsprechend unterwegs zu korrigieren, um unser Ziel wie geplant zu erreichen. Gleiches gilt für das Erreichen unserer Vision – unseres True North Stars.

MAKE A FLIGHT PLAN:

Unser Crewmitglied Rahel Kindermann hatte immer den persönlichen True North Star, mit dem Flugzeug auf einem Highway in Alaska zu landen. Tools aus dem Cockpit wie das #clearedtoland Erfolgsprinzip haben geholfen, diese Vision zu realisieren.

Wussten Sie übrigens, dass die Flagge von Alaska 8 Sterne hat (so wie das #clearedtoland Erfolgsprinzip Corepoints hat) und der grösste davon der Nordstern ist?

Flag of Alaska

Das Bild des «True North Star», des «Nordsterns» für eine Vision ist unter anderem im Kaizen (jap. kai „Veränderung, Wandel“, zen „zum Besseren“; „Veränderung zum Besseren“) zu finden.

Als Unternehmerin, Managerin, Beraterin und Kaizen Master weiss unsere Referentin Simone Stemmler-Witschi, dass dies nicht nur ein methodisches Konzept ist, sondern vielmehr eine Lebens- und Arbeitsphilosophie, in deren Zentrum das Streben nach kontinuierlicher und unendlicher Verbesserung steht.

Nur das ständige Befassen mit dem Nordstern und das konsequente Ausrichten daran ermöglicht es uns, uns in die Richtung unseres Purpose zu bewegen, sowohl beruflich als auch privat.

Der True North Star ist damit ein Kompass, der ein Team bzw. eine Person erfolgreich auf die zu erreichende Vision lenkt und unterstützt, “das beste Selbst” als Team bzw. als Person zu werden.

Als Vision lenkt der Nordstern den Fokus auf das Verhalten aller handelnden Personen und gibt ihnen eine ganz klare Richtung vor, an der sich alle Entscheidungen orientieren.

TNS_logo_gelb

True North Star ist der Bezugspunkt, an dem wir als Unternehmen und als Team unsere Aktionen in der Organisation auf allen Ebenen aufeinander abstimmen und auf einen gemeinsamen Blickpunkt ausrichten können. Auf dem Weg dorthin soll ausprobiert, korrigiert und neu ausgerichtet werden bis der nächste Meilenstein erreicht ist.

Ziel ist es, in kleinen Schritten die Dinge zu tun, welche die Einzelperson, bzw. das Team und/oder die Organisation näher an den Nordstern, an ihre Vision, heranführt und dafür auch entsprechende Experimente zu wagen bzw. zu ungewöhnlichen Ideen, Aktivitäten und Handlungen zu ermutigen.

#clearedtoland bietet Keynotes, Workshops, Consulting und Coaching an, in denen unsere Crew Members Rahel Kindermann, Simone Stemmler-Witschi und Melissa «Missy» Lee mit Unternehmen, Teams und Einzelpersonen ihre Vision – ihren True North Star – als Purpose erarbeiten bzw. diesen gemeinsam weiterentwickeln.

Dafür nutzen wir Tools aus dem Cockpit, unter anderem das #clearedtoland Erfolgsprinzip.

Missy Lee steht auch für Keynotes und Workshops in den USA zur Verfügung.

Melinda Missy Lee

Seit 2022 bieten wir das True North Star Leadership/Self-Leadership Coaching an.

Discover your True North Star, hier anfragen